Wanderausstellungen

Zwischen Krieg und Frieden – Waldlager der Roten Armee in Brandenburg 1945

© Sandra Lehninger, BLDAM


Mehr als 70 Jahre nach Kriegsende finden sich in Brandenburgs Wäldern Funde aus der Zeit der deutschen Kapitulation 1945. Militärisch exakt an Waldwegen wurden Blockhäuser – im Russischen "semljanka" (Unterstand) nach Dienstvorschrift errichtet. Hier liegen Reste des Alltags der "Rotarmisten": Ausrüstung, Abzeichen, Kennmarken Kriegsgefangener, Essgeschirre, Feldflaschen, Besteck, als Lampen dienende Geschosshülsen – manches mit kyrillischen Inschriften.
Das Bedürfnis, sich mit dem Sieges-Symbol zu schmücken, zeigen Wehrmachts-Koppelschlösser mit ausgelöschtem Hakenkreuz und darüber geritztem Sowjetstern. Ziviles Material wie Schmuck, Uhren, Wasserhähne und Fahrradteile scheint bekannte Erzählungen der Zeit zu bestätigen.
Die Funde sind Zeugnis von Aneignung und Überwindung, konkret wie auch symbolisch, und werfen viele Fragen auf - die Forschung hat gerade erst begonnen.

Bis 6. Dezember 2020
Volkshochschule Falkensee Poststr. 15,
14612 Falkensee

Januar – Mai 2021
Stadtmuseum Strausberg August-Bebel-Straße 33,
15344 Strausberg

Mai – November 2021
Luftfahrttechnisches Museum Rechlin
Am Claassee 1,
17248 Rechlin


Neu ist nur das Wort: Globalisierungen bei Nutzpflanzen von der Vorgeschichte bis in die Neuzeit

© Ute C. Bauer

Es gibt in der Vorgeschichte fünf Zeiträume, in denen das Kulturpflanzeninventar innerhalb der damals bekannten Welt erstaunlich gleichartig war, fast kann man von Phasen früher Globalisierungen sprechen.
Zugleich sind diese fünf Phasen auch Zeiten kultureller und gesellschaftlicher Neuerungen. Waren die neuen Kultur- und Nutzpflanzen anscheinend für die Menschen größerer Gebiete interessant, gab es in den Zwischenzeiten jeweils wieder regionale Unterschiede.
• Obst und Kulturpflanzen zu Beginn der Jungsteinzeit (5200-3800 v. Chr.)
• Heilpflanzen, Hirsebrei und bunte Farben in der späten Bronzezeit / Urnenfelderzeit (1200 – 800 v. Chr.)
• Exotische Früchte und edle Gewürze in der Römerzeit (0-375 n. Chr.)
• Roggenfelder und Kornblumen im Hohen Mittelalter (1300-1500 n. Chr.)
• Nutzpflanzen aus Übersee in der Neuzeit (16.-21. Jh.)

Bis 21.1.2021 Prignitz-Museum am Dom Havelberg
Domplatz 3,
39539 Havelberg

Archiv

2020

Neu ist nur das Wort – Globalisierung bei Nutzpflanzen von der Vorgeschichte bis in die Neuzeit (BUGA Begleitausstellung)
Prignitz-Museum am Dom Havelberg

Zwischen Krieg und Frieden – Waldlager der Roten Armee in Brandenburg 1945

Alte Mühle Alt Ruppin
Volkshochschule Falkensee, Falkensee

2019/2020

Zwischen Krieg und Frieden – Waldlager der Roten Armee in Brandenburg 1945
Wegemuseum Wusterhausen Dosse

Archäologische Landschaften. Veränderung und Nutzung von Landschaft im Spiegel der Archäologie
Besucherzentrum Barnim Panorama Naturparkzentrum Agrarmuseum Wandlitz

2019

Archäologische Landschaften. Veränderung und Nutzung von Landschaft im Spiegel der Archäologie
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Zwischen Krieg und Frieden – Waldlager der Roten Armee in Brandenburg 1945
Kreismuseum Jerichower Land, Genthin

Schwimmendes Holz
FU Berlin

2018/2019

Ausgezeichnet! Baukultur und Archäologie 25 Jahre Brandenburgischer Denkmalpflegepreis 1992–2017

SHARING HERITAGE – Europäisches Kulturerbejahr 2018

Stadtarchiv Schwedt

2018

Neu ist nur das Wort – Globalisierung bei Nutzpflanzen von der Vorgeschichte bis in die Neuzeit (BUGA Begleitausstellung)
Loki Schmidt Haus Hamburg

Zwischen Krieg und Frieden – Waldlager der Roten Armee in Brandenburg 1945
Dominikanerkloster Prenzlau
Festungsmuseum Küstrin (Muzeum Twierdzy Kostrzyn) / Polen
Museum Platkow

2017

Zeugen der Vergangenheit – Neues aus der Landesarchäologie
Landtag Brandenburg Potsdam

Neu ist nur das Wort – Globalisierung bei Nutzpflanzen von der Vorgeschichte bis in die Neuzeit (BUGA Begleitausstellung)
Slawenburg Raddusch

Zwischen Krieg und Frieden – Waldlager der Roten Armee in Brandenburg 1945
Museum im Mönchskloster Jüterbog

2016/2017

Zwischen Krieg und Frieden – Waldlager der Roten Armee in Brandenburg 1945
Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst

Archäologische Landschaften. Veränderung und Nutzung von Landschaft im Spiegel der Archäologie
Slawenburg Raddusch

2016

Zeugen der Vergangenheit – Neues aus der Landesarchäologie
Vattenfall Cottbus

Archäologische Landschaften. Veränderung und Nutzung von Landschaft im Spiegel der Archäologie
Dominikanerkloster Prenzlau

Neu ist nur das Wort – Globalisierung bei Nutzpflanzen von der Vorgeschichte bis in die Neuzeit (BUGA Begleitausstellung)
Dominikanerkloster Prenzlau
Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem

Sagenhafte Steinkreuze
Dorfkirche Kleinmachnow
Stadt- und Regionalmusem Perleberg

2015/2016

Zeugen der Vergangenheit – Neues aus der Landesarchäologie
Slawenburg Raddusch

2015

Die Havel von Brandenburg bis Havelberg
Kulturzentrum Rathenow
Dominikanerkloster Havelberg

Sagenhafte Steinkreuze
Kreismuseum Bad Liebenwerda
Niederlausitz-Museum Luckau

2014

Sagenhafte Steinkreuze
Dominikanerkloster Prenzlau
Kulturhaus Schwedt

2013/2014

Sagenhafte Steinkreuze
Slawenburg Raddusch

2013

1636 – Ihre letzte Schlacht
Archäologische Staatssammlung München – Museum für Vor- und Frühgeschichte
Militärhistorisches Museum der Bundeswehr
Schwedisches Armeemuseum in Stockholm, Schweden