ARCHÄOSKOP – 130 000 Jahre Natur- und Kulturgeschichte digital erleben

Das Archäoskop ermöglicht es Besucher*innen des Archäologischen Landesmuseums, auf eindrückliche Weise in vergangene Welten einzutauchen.

Mit einer raumgreifenden künstlerischen Medieninstallation wurde eine Art „Holodeck“ entwickelt – ein immersiver Erlebnisraum, der mithilfe digitaler Komponenten einen neuen Vermittlungsansatz für verschiedene Zielgruppen des Museums schaffen soll.

Eine faszinierende Reise durch 130 000 Jahre Natur- und Kulturgeschichte, die einen spannenden, atmosphärischen Einstieg in die Dauerausstellung darstellt.

 
gefördert durch:
Das Projekt des Archäologischen Landesmuseum Brandenburg wurde gefördert durch das Ministerium für Kultur und Medien
Das Projekt des Landesmuseums Brandenburg wurde gefördert