Sonderausstellungen

Neben seiner faszinierenden Dauerausstellung zeigt das Archäologische Landesmuseum Brandenburg ständig wechselnde Sonderausstellungen.

Sowohl nationale und internationale Sonder- und Wanderausstellungen als auch im eigenen Haus konzipierte Ausstellungsprojekte werden der Öffentlichkeit präsentiert. Hochwertig produziert und anschaulich gestaltet legen die Sonderausstellungen ihren Fokus auf ausgewählte kulturhistorische-archäologische Themen, denen sich der Besucher vertiefend annähern kann.

 


5. 7. 2019 bis 12.1.2020

„cats – von Säbelzahnkatzen und Stubentigern“

wirft einen Blick auf die lange gemeinsame Beziehung von Katze und Mensch. Der sensationelle Knochenfund einer Säbelzahnkatze aus Schöningen (Niedersachsen) beweist, dass die frühen Menschen aus der Altsteinzeit dieser Raubkatze tatsächlich noch vor 300.000 Jahren begegnet sind. Über noch heute lebende Großkatzen schlägt die Ausstellung einen Bogen zur wechselvollen Geschichte unseres liebsten Begleiters.
Das weltweit einzige aufgebaute Skelett einer europäischen Säbelzahnkatze ist ebenso wie die Vielfalt der heutigen wilden Katzenwelt zu bestaunen. Unterschiedlichste Exponate bezeugen die religiöse Verehrung, Zuneigung aber auch Unwissenheit und Hass gegenüber Katzen von der Antike bis in die Gegenwart. Erleben Sie wahre Verehrung von Katzen in Form altägyptischer Mumien, abergläubische Katzenverfolgung im Mittelalter und wie wir unsere „Stubentiger“ von heute verstehen.
Interaktionsstationen laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Die tierisch lebensnahen Illustrationen des Künstlers Mauritio Anton vermitteln zudem ein beeindruckendes Bild ausgestorbener Raubkatzen. Die Sonderausstellung ist vom 5.7. bis zum 12.1.2020 zu sehen.

Eine Ausstellung des Forschungs- und Erlebniszentrums paläon
in Kooperation mit dem BLDAM.

Eintritt: 5,00 € | erm. 3,50 € | Familien 10,00€
Kinder unter 10 Jahren frei

Führungen durch die Sonderausstellung können kostenpflichtig gebucht werden.

Foto: © Philigran Studio

Archiv

Die folgende Liste gibt einen Überblick über die weiter zurückliegenden Sonderschauen.

2019
Hinrich Brunsberg und die spätgotische Backsteinarchitektur in Pommern und der Mark Brandenburg

2018
Archaeomusica – The Sounds and Music of Ancient Europe 40.000 Jahre Musikgeschichte Europas

2016
Gebrannte Erde. Neun Jahrhunderte Backstein in Brandenburg und Berlin

2016
Krieg und Frieden – Waldlager der Roten Armee in Brandenburg 1945

2015
Neu ist nur das Wort – Globalisierung bei Nutzpflanzen von der Vorgeschichte bis in die Neuzeit (BUGA Begleitausstellung)

2015
Zeugen der Vergangenheit

2013
Sagenhafte Steinkreuze

2012
Jahrhundertausstellung – 100 Dinge aus 100 Museen erzählen Geschichten aus 100 Jahren

2012
Schätze des Mittelalters

2012
1636 – Ihre letzte Schlacht

2011
OPAL 2010 Ackern – Flößen – Jagen

2009
Lettlands viele Völker

2005
Spitze des Eisbergs

2004
Vom Hacksilber zum Golddollar

2004 – 2008
Licht und Schatten

2001
Weites Feld

2000
Umwelt und Mensch

2000
terra archaeologica

1999
Die Brandenburg

1999 – 2001
Bodendenkmalpflege

1997
Nicht nur Sand und Scherben